JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Sitzungsberichte bis 31.12.2020: Gemeinde Langenbrettach

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell
 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 
YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
   
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
   
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Chat-Bot von GlobalBases.com GmbH (Mai.Bot)
Dies ist ein Plugin für die Chat-Bot Kommunikation.
Verarbeitungsunternehmen
GlobalBases.com GmbH, Am Sportplatz 20,91623 Sachsen b. Ansbach, Deutschland
Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 

Chat-Plugin für die automatisierte Kommunikation mit Webseitenbesuchern.

Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien

Cookies akzeptieren

Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 

Anonymisierte Interaktionen mit dem Plug-In

Ort der Verarbeitung
Europäische Union
Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.
Datenempfänger
   

GlobalBases.com GmbH

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  nein
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Langenbrettach
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sitzungsberichte bis 31.12.2020

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates am 14.12.2020

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung folgendes beraten und entschieden:

=> Sitzungsbericht (PDF-Dokument, 268,61 KB, 17.12.2020)

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates am 19.10.2020

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung folgendes beraten und entschieden:

=> Sitzungsbericht (PDF-Dokument, 141,87 KB, 22.10.2020)

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 21.09.2020

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung folgendes beraten und entschieden:
=> Sitzungsbericht (PDF-Dokument, 112,57 KB, 22.09.2020)

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 20.07.2020

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung folgendes beraten und entschieden:
=> Sitzungsbericht (PDF-Dokument, 211,13 KB, 04.08.2020)

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 29.06.2020

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung folgendes beraten und entschieden:
=> Sitzungsbericht (PDF-Dokument, 98,05 KB, 30.06.2020)

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 18.05.2020

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung folgendes beraten und entschieden:

=> Sitzungsbericht (PDF-Dokument, 165,52 KB, 02.06.2020)

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 27.04.2020

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung folgendes beraten und entschieden:

=> Sitzungsbericht (PDF-Dokument, 73,18 KB, 03.07.2020)

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates am 17.02.2020

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung folgendes beraten und entschieden:

=> Sitzungsbericht (PDF-Dokument, 70,12 KB, 03.07.2020)

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 20.01.2020

Der Gemeinderat hat in der Sitzung folgendes beraten und beschlossen:

=> Sitzungsbericht (PDF-Dokument, 146,02 KB, 02.06.2020)

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 02.12.2019

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 02.12.2019 folgendes beraten und entschieden

=> Sitzungsbericht (PDF-Dokument, 78,21 KB, 18.12.2019)

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 25.11.2019

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 25.11.2019 folgendes beraten und entschieden

=> Sitzungsbericht (PDF-Dokument, 63,71 KB, 18.12.2019)

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 18.11.2019

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 18.11.2019 folgendes beraten und entschieden

=> Sitzungsbericht (PDF-Dokument, 80,15 KB, 18.12.2019)

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 07.10.2019

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 07.10.2019 folgendes beraten und entschieden

=> Sitzungsbericht (PDF-Dokument, 73,62 KB, 18.12.2019)

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 16.09.2019

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 16.09.2019 folgendes beraten und entschieden

=> Sitzungsbericht (PDF-Dokument, 86,85 KB, 18.12.2019)

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 01.07.2019

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 01.07.2019 folgendes beraten und entschieden

=> Sitzungsbericht (PDF-Dokument, 76,17 KB, 18.12.2019)

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 03.06.2019

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 03.06.2019 folgendes beraten und entschieden

=> Sitzungsbericht (PDF-Dokument, 81,14 KB, 18.12.2019)

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 08.04.2019

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 08.04.2019 folgendes beraten und entschieden

=> Sitzungsbericht (PDF-Dokument, 152,15 KB, 18.12.2019)

Bericht aus der Sitzung des Gemeinderates vom 11.02.2019

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 11.02.2019 folgendes beraten und entschieden:

=> Sitzungsbericht (PDF-Dokument, 75,11 KB, 18.12.2019)

Aus der Sitzung des Gemeinderats vom 05.12.2016

Erstelldatum06.12.2016

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 05.12.2016 folgendes beraten und beschlossen:

Vorstellung des Feuerwehrbedarfsplans durch Herrn Demke, leitender Branddirektor Würzburg

Durch Interviews und Fragebögen, Besichtigung und Befahrung der Ortsteile, sowie der Begehung  ausgewählter Objekte  wurde das Gefährdungspotential der Gemeinde ermittelt.
Die Gefährdungsanalyse hat ergeben, dass Gefahren durch Gewässer wie die Brettach, der Steinbruchsee oder Waldsee, Technische Gefährdungen durch die Landesstraße( L1088), die Kreisstraßen nach Hardthausen und Bretzfeld und Gefahren durch Chemikalien in Gewerbebetrieben oder LKW- Transporten auftreten können.
Ebenfalls wurde das Risikopotential der Gemeinde ermittelt. Im Durchschnitt hat die Feuerwehr Langenbrettach 10 Einsätze pro Jahr zu bewältigen, die sich zu gleichen Teilen auf die Beiden Ortsteile erstrecken.
Es handelt sich dabei zu 47 % um Gebäudebrände und zu 53 % um Brände im Freien. Im Schnitt ereignen sich jedes Jahr 2 Verkehrsunfälle mit Personen in Notlagen.
Bei der Festlegung der notwendigen Feuerwehrstruktur wurde der IST- Zustand ermittelt. Daraus resultiert, dass die Feuerwehr in Langenbrettach in der Lage sein muss, Menschen bei Wohnungsbränden aus den oberen Geschossen retten zu können. Außerdem müssen eingeklemmte Personen bei Verkehrsunfällen aus den Autos befreit werden können.

Bei einer Alarmierung müssen insgesamt 9 Personen innerhalb von 10 Minuten am Ort des Geschehens sein. Diese Eintreffzeit nach Alarmierung konnte in unserer Gemeinde immer gut erfüllt werden. In Langenbrettach haben wir einen Erreichungsgrad von 95 %.
Wir danken unserer Feuerwehr an dieser Stelle für ihren Einsatz und die Bereitschaft.

Trotz der ständig abnehmenden Mitgliederzahlen können wir mit 59 Feuerwehrmännern den Ansprüchen noch gerecht werden.
Es werden aber weiterhin dringend Nachwuchs- und Verstärkungskräfte gesucht, um den Ansprüchen auch in Zukunft gerecht werden zu können.
Das Durchschnittsalter der Feuerwehrkameraden in Brettach liegt bei 39 Jahren, während es in Langenbeutingen bei 46 Jahren liegt.

Der Feuerwehrbedarfsplan empfiehlt die Anschaffung eines neuen Mannschaftstransportwagens (MTW) bis zum Jahr 2020.
Weitere kleine Anschaffungen wie eine Wärmebildkamera, ein Explosionswarngerät, eine Tragkraftspritze, sowie eine Brandfluchthaube werden ebenfalls als Anschaffung empfohlen.

Insgesamt wurde die Ausstattung der Feuerwehr Langenbrettach als gut bewertet. (Meldeempfänger, Funkgeräte, EDV etc.)


Vorstellung Haushalt und Naturalplan Wald durch Herrn Staudt, Revierförster
Der Gemeinderat beschloss den Haushaltsplan und Naturalplan Wald für das Jahr 2017.
Herr Staudt sprach insgesamt von einem positiven Jahr. Höhere Ausgaben ergaben sich im Bereich der Waldwegeunterhaltung durch den Starkregen in diesem Jahr. Er weist als Besonderheit auf die Waldkalkung hin, die im Sommer 2016 durchgeführt wurde.

Vorberatung Haushaltsplan- Verwaltungshaushalt

Kämmerer Herr Preuss informierte den Gemeinderat über die Einnahmen und Ausgaben im Verwaltungshaushalt 2017. Konkret über die Mehreinnahmen der Grundsteuer durch Baugebietserweiterungen, den Gemeindeanteil an der Einkommenssteuer und Umsatzsteuer , den Schlüsselzuweisungen, Familienlastenausgleich, Einnahmen aus Verwaltung und Betrieb, der Grund- und Gewerbesteuer aus dem Gewerbepark GIK, die deutlich geringer ausfallen als im Jahr 2016. Weiterhin über die Entwicklung im Kindergarten- und Kleinkindbereich und den sonstigen Finanzeinnahmen.
Weiterhin über den sächlichen Verwaltungs- und Betriebsaufwand. Dazu gehören u.a. die Gebäudeunterhaltung, die Unterhaltung der Straßenbeleuchtung,  die Unterhaltung der Wasserleitungen, sowie die Holzfällungen und Aufbereitungen. Er berichtete über Zuweisungen und Zuschüsse, z.B. an den Schulverband für die Dachsanierung und die Umlage des Klärverbands.

Ausübung der Übergangsfrist nach § 27 Abs. 22 Umsatzsteuergesetz für die Jagdgenossenschaft Langenbrettach
Der Gemeinderat beschloss, dass die Jagdgenossenschaft Langenbrettach die Option nach § 27 Abs. 22 Umsatzsteuergesetz zieht und gegenüber dem Finanzamt Heilbronn folgende schriftliche Erklärung abgibt:
„Im Namen der Jagdgenossenschaft Langenbrettach erklären wir hiermit gemäß § 27 Abs. 22 UStG n. F., dass für sämtliche nach dem 1. Januar 2017 und vor dem 1. Januar 2021 ausgeübte Tätigkeitsbereiche und damit verbundenen steuerbaren Leistungen § 2 Absatz 3 UStG in der Fassung vom 31. Dezember 2015 zur Anwendung kommen soll.“

Projekt „Gesund Aufwachsen und Leben in Baden Württemberg“
Das Land Baden Württemberg hat als Reaktion auf den demographischen Wandel das Projekt „Gesund Aufwachsen und Leben in Baden-Württemberg“ initiiert. Auf der Ebene des Landkreises Heilbronn wird das Projekt vom Gesundheitsamt des Landkreises begleitet.
Von Ende 2016 bis 2018 soll dabei unter der Federführung der Gemeinde mit allen örtlich interessierten Vereinen und Organisationen ein Leitbild erarbeitet werden, welches den Bereich „Gesundheit“ in das Leitbild und die Ziele der Gemeinde aufnimmt.
Nach einer Analyse des Ist-Zustandes werden bedarfsgerechte Maßnahmen geplant und umgesetzt.
Im Ergebnis sollen vor mit den Partnern Ort niederschwellige Angebot entstehen, Bewegungs- und Sportmöglichkeiten Generationen übergreifend angeboten werden.
Die Gemeinde wird sich am Projekt „Gesund Aufwachsen und Leben in Baden-Württemberg“ beteiligen.

Baugesuche:

Der Gemeinderat nahm folgende Baugesuche zur Kenntnis und/oder beschloss:
a) Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage auf Flst. 5634, Buchenstr. 17, OT Langenbeutingen
b) Neubau eines Wohnhauses mit Doppelgarage auf Flst. 439/2, Südstr. 18, OT Langenbeutingen
c) Neubau einer Garage und Abstellraum  im Untergeschoß auf Flst. 5701, Panoramaweg 17, OT Langenbeutingen
d) Neubau einer Garage auf Flst. 1772, Reithohle 9, OT Langenbeutingen
e) Verlegung eines Gewässers, Flst. 5109, Hockenbühl, Markung Langenbeutingen 
f) Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Einliegerwohnung und Garage auf Flst. 3761/5, Baiernweg 2/1, OT Brettach