JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Neues aus Langenbrettach: Gemeinde Langenbrettach

Seitenbereiche

Neues aus Langenbrettach
Autor: Alexander Preuss
Artikel vom 04.03.2021

Brennholzverkauf Gemeindewald Langenbrettach Winter 2020 / 2021

Aufgrund der Corona-Pandemie werden von der Gemeinde Langenbrettach in diesem Winter keine Brennholzversteigerungen veranstaltet. Selbstverständlich kann dennoch Brennholz im gewohnten Umfang aus dem Gemeindewald erworben werden.


Der Verkauf erfolgt im Rahmen eines schriftlichen Bieterverfahrens. Sobald ein Holzeinschlag abgeschlossen ist, werden mehrmals in diesem Winter die Brennholzpolter und Flächenlose im Mitteilungsblatt und auf der Gemeindehomepage ausgeschrieben.


Kaufinteressenten können dann jeweils ab Erscheinen des Amtsblatts bis kommende Woche Donnerstag 18:30 Uhr ihre verbindlichen Gebote bei der Gemeindeverwaltung holzverkauf@langenbrettach.de oder ausnahmsweise telefonisch unter 07139/9306-31 abgeben.

holzverkauf(@)langenbrettach.de


Die Brennholzpolter und Flächenlose werden zum Anschlagpreis angeboten. Die Bieter geben verbindliche Gebote je Brennholzpolter und Flächenlose ab. Eine Priorisierung bei mehreren abgegebenen Geboten ist nicht möglich. Die Gebote müssen mindestens so hoch wie der Anschlagpreis sein, um gewertet zu werden.


Das höchste Gebot erhält den Zuschlag. Zuschläge und Absagen werden Freitags versandt. In der darauffolgenden Woche werden ggfs. nicht verkaufte Lose neu ausgeschrieben.


In dieser Woche werden folgende Brennholzpolter und Flächenlose angeboten:


Brennholzpolter
Wirbelbrunnenweg, Blockhüttenweg, Vogelsangweg, Neuerbergweg, Siebeneicherweg, Waldrand, Aspe, Jägerbrünnleweg, Neuerweg, Steinbruchweg

Flächenlose
Wirbelbrunnen, Hahnensteigle, Aspe, Siebeneicherweg

Einzelheiten bzw. Lagerorte finden Sie in der Losliste und den Kartenskizzen. Die Polter wurden mit der entsprechenden Nummer und Masse in Festmetern (1 Festmeter entspricht ca. 1,4 Raummeter) gekennzeichnet. Zur Besichtigung der Lose ist das Befahren der Waldwege mit einer max. Geschwindigkeit von 30 km/h auf eigene Verantwortung erlaubt. Auf Waldbesucher und ggfs. Absperrungen ist besonders zu achten. Für die Abfuhr des Holzes gilt eine Frist bis 30. September 2021 / Aufarbeitungsfrist: 30. April 2021.


Gebotszeitraum
Gebote für die genannten Brennholzpolter und Flächenlose können bis Donnerstag 11.03.2021 18:30 Uhr abgebeben werden.

Holzliste

Karte Distrikt 4 Brettacher Holz und Distrikt 3 Unterer Wald

Karte Distrikt 1 Oberer Wald

Karte Distrikt 4 Brettacher Holz