JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

In Langenbrettach

Schulen in Langenbrettach

Noch bevor die Gemeindereform 1975 den Zusammenschluß von Brettach und Langenbeutingen mit Neudeck zu der Gesamtgemeinde Langenbrettach besiegelte, beschlossen die Gemeindevertreter von Brettach und Langenbeutingen, die beiden Grundschulen in den Ortsteilen zusammen zuschließen. Seit dieser Zeit hat die Gemeinde Langenbrettach zwei Schulhäuser mit Schulsitz in Langenbeutingen. Bis heute werden ausschließlich Jahrgangsklassen gebildet, was ohne diesen Zusammenschluß nicht möglich gewesen wäre.

Grundschule Brettach
Grundschule Langenbeutingen
Grundschule Langenbeutingen

Im Jahr 1989/90 übernahm der Schulleiter Gerhard Groß die Leitung der Schule. In dieser Zeit wurde der Um- und Neubau des Schulgebäudes in Brettach realisiert. Auch die Sanierung und Erweiterung des Schulgebäudes in Langenbeutingen, das derzeit realisiert wird, wurde von ihm initiert. In der Grundschule Langenbrettach werden derzeit ca. 200 Kinder betreut. Davon kommen etwa 2/3 aus dem Ortsteil Brettach und 1/3 aus dem Ortsteil Langenbeutingen. Aus Neudeck kommen als kleinsten Orsteil je nach Schuljahr 2 - 6 Kinder. Die Schüler der Klassen 1 und 2 gehen in dem jeweiligen Ortsteil in dem sie wohnen in die Schule, sofern aufgrund der Schülerzahlen keine andere Regelung getroffen werden muß. Die 3. Klässler werden in Brettach, die 4. Klässler in Langenbeutingen unterrichtet.