JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Sitzungsberichte

Autor: Claudia Erbe
Artikel vom 09.10.2018

Aus der Sitzung des Gemeinderats vom 27.08.2018

Aus der Sitzung des Gemeinderats vom 27.08.2018
Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 27.08.2018 folgendes beraten und entschieden:

- Festlegung der Pflasterbeläge für die Ortsdurchfahrt Brettach
- Sanierung Feldwege- Vergabe Der Gemeinderat hat die Sanierung des Sandgrabenweges / Reuterhöhe an die Firma Reimold GmbH zum Preis von 77.278,07 € netto / 91.960,90 € brutto vergeben. - Bebauungsplan „Stegle/Bildreich IV“- Erweiterung Das Bebauungsplanverfahren soll nach § 13 b BauGB durchgeführt werden. Hierfür liegt der Gemeinde ein Angebot des Ingenieurbüros Käser in Höhe von 18.750 € netto vor. Hinzu kommen noch die Kosten für die Überprüfung des Artenschutzes und evtl. weiteren Gutachten, die bei Bedarf beauftragt werden. Der Gemeinderat hat die Bebauungsplanung nach § 13 b BauGB an das Büro Käser Ingenieure aus Untergruppenbach vergeben.
- Entwidmung einer Teilfläche des Feldweges Flst.Nr. 2086, Bössingerstraße, OT Langenbeutingen Der Gemeinderat stimmte der Entwidmung zu.
- Der Gemeinderat beschloss folgende Baugesuche:
• Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage auf Flst. 6018, Im Stegle 231, OT Langenbeutingen
• Sanierung Giebel zur Friedhofsmauer und Außenwand, Flst. 152/2, OT Brettach
• Anbau einer Wohnung an das bestehende Wohnhaus und Errichtung einer Garage auf Flst. 3857/4, Bergstr. 23, OT Brettach - Kanalsanierung Friedhof- Eilentscheidung des Bürgermeisters Der Kanal im Bereich Friedhof Brettach war durch enorme Kalkablagerungen bis zu 90 % verstopft. Die Inkrustierungen konnten durch die Firma Mauerspecht entfernt werden. Die Gesamtkosten dieser Maßnahme belaufen sich auf ca. 120.000 €. Der Gemeinderat stimmte dieser Eilentscheidung nachträglich zu.